Category:
Firewalls, Virtual Private Networks (VPN), Encryption
MODIFICATION:
Software
OPERATING SYSTEM/
PLATFORM:
Windows

Systemanforderungen:

  • Prozessor: ein Intel Xeon oder ein anderer x86-kompatible Prozessoren-Prozessor ähnlicher Leistung mit mindestens vier Kernen wird empfohlen.
  • Arbeitsspeicher: mindestens 8 GB RAM.
  • Freier Festplattenspeicher: mindestens 10 GB

Achtung! Wenn ein Update des Betriebssystems auf Windows 10 geplant ist, überprüfen Sie vor dem Update, dass in ViPNet CSP die Unterstützung des TLS/SSL-Protokolls deaktiviert ist.

Dazu:

1 Wählen Sie im Menü Start den Punkt ViPNet > Konfiguration der Komponenten von ViPNet Coordinator.

2 Wählen Sie im Fenster Verwaltung der Zusammensetzung von ViPNet Coordinator den Punkt Zusammensetzung ändern.

3 Überprüfen Sie im Fenster Änderung der ViPNet Komponenten, dass keine Komponente Unterstützung des TLS/SSL-Protokolls in der Liste Unterstützung von ViPNet CSP über Microsoft CryptoAPI installiert ist. Im Gegenfall deaktivieren Sie entsprechendes Kontrollkästchen und klicken Sie auf Weiter.

4 Die Änderungen treten nach dem Neustart des Computers vollständig in Kraft.