02
Oktober
2014
Events

Rückblick: Infotecs als Aussteller bei der Security Essen

Die vergangene Woche (23. bis 26. September 2014) präsentierten die IT-Sicherheitsspezialisten von Infotecs ihre Verschlüsselungslösung ViPNet VPN bei der Security Essen, welche dieses Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum feierte. Insgesamt 1.045 Unternehmen aus den Marktsegmenten Kontroll- und Überwachungseinrichtungen, Brandschutz- und Sicherungstechnik sowie Überwachungskamerasystemen und Cyber-Security stellten bei der Essener Weltleitmesse ihre Lösungen vor. Rund 40.000 Fachbesucher aus über 110 Ländern besuchten die Security Messe, darunter 83% Entscheider und 39% ausländische Gäste.

Obwohl die Security Essen vordergründig Anbieter von Physical Security vereint, stellte das Thema IT-Sicherheit ein Schwerpunktthema dar. Dies kann das High-Security-Unternehmen Infotecs bestätigen: „Gerade Firmen, welche im Bereich physische Sicherheit tätig sind, wie beispielsweise Anbieter für Videoüberwachungssysteme, können ihre Produkte sinnvoll mit unserer Verschlüsselungslösung kombinieren“, erläutert Sergej Torgow, COO der Infotecs GmbH. „Äußerst positiv bewerten wir die hohe Internationalität der Messe in Essen – jeder 4. Besucher an unserem Ausstellerstand kam aus dem Ausland. Wir knüpften viele neue Kontakte in der D/A/CH-Region und sprachen mit potentiellen Partnerunternehmen aus Nord- und Mitteleuropa, Asien sowie aus Amerika.“

Im Mittelpunkt des Ausstellerstandes von Infotecs stand die Verschlüsselungslösung ViPNet VPN, welche aufgrund eines eigens entwickelten symmetrischen Schlüsselsystems als besonders sicher gilt. Vergleichbare Technologien werden im militärischen Bereich eingesetzt. ViPNet VPN kann darüber hinaus sehr flexibel eingesetzt und an bestehende Netzwerkstrukturen angepasst werden. Die VPN-Technologie eignet sich sowohl für den Einsatz in den Branchen Industry, Energy, Health und Finance sowie für alle Unternehmensgrößen, von KMU bis Großkonzern.

Der Termin für die nächste Security Essen steht bereits fest und wird vom 27. bis 30. September 2016 stattfinden. „Der Messeauftritt hat sich für uns gelohnt und wir planen die erneute Teilnahme an der Security Essen in zwei Jahren“, äußert sich Sergej Torgow sehr zufrieden.