07
November
2014
Events

Rückblick: Infotecs referierte zur Datensicherheit in der Industrie 4.0

Am 6. November 2014 referierte Infotecs Sales Manager Josef Waclaw bei den zukunfts technologie tagen in Cottbus zum Thema Datensicherheit in der Industrie 4.0.

Am 6. November 2014 referierte Infotecs Sales Manager Josef Waclaw bei den zukunfts technologie tagen in Cottbus zum Thema Datensicherheit in der Industrie 4.0. Dabei stellte er verschiedene Angriffsszenarien auf ungeschützte Produktionssysteme in der Industrie vor. Mehr als die Hälfte der unberechtigten Zugriffe erfolgen aus den eigenen Reihen, 41 % per Remote-Verbindung aus dem Internet und 5 % sind auf Systemschwachstellen zurückzuführen. Die Problematik zeigt deutlich, wie wichtig die Verschlüsselung der Kommunikationswege in der Industrie ist. Als mögliche Verschlüsselungslösung stellte er dabei die VPN-Technologie ViPNet vor. Durch ein eigens entwickeltes symmetrisches Schlüsselsystem können direkte Punkt-zu-Punkt-Verbindungen auch innerhalb des Unternehmensnetzwerkes aufgebaut werden. Produktionsanlagen und andere industrielle Maschinen können so standortunabhängig gesteuert werden und geschützt auf Maschinen- und Firmendaten zugreifen.

Die zukunfts technologie tage fanden vom 6.-7.11.2014 in Cottbus statt und richteten sich an technologieorientierte und industrielle Unternehmen, an Firmen der Energiewirtschaft sowie an wissenschaftliche Einrichtungen. Neben dem Schwerpunkt Energie- und Speichertechnologien standen Lösungen aus dem Bereich IT-Sicherheit im Mittelpunkt.