16
Mai
2014
Events

Rückblick: Josef Waclaw referierte zu symmetrischer Verschlüsselung in Bonn

Banner Information Security Breakfast

Am 9. Mai 2014 sprach Josef Waclaw, Sales Manager D/A/CH der Infotecs GmbH, beim IT Security Breakfast in Bonn zum Thema „Vertrauen ist gut – symmetrisches Schlüsselmanagement ist besser“. Im Vortrag erklärte Josef Waclaw, warum ein symmetrisches Schlüsselmanagement die erforderliche IT-Sicherheit für die Kommunikation in und zwischen Unternehmen bietet. Dabei ging er auf die Vorteile einer symmetrischen Schlüsselstruktur ein, welche von Grund auf keine Schwachstellen der Public-Key-Infrastruktur (PKI) aufweist. Die Widerstandsfähigkeit der Verschlüsselung ist dementsprechend unabhängig von der Rechenkomplexität mathematischer Funktionen oder Vertrauenswürdigkeit der digitalen Zertifikate.

Das Information Security Breakfast in Bonn fand in Kooperation mit dem Horst Görz Institut (ITS-Breakfast-IT-Sicherheit Rhein-Ruhr), der IHK Bonn/Rhein-Sieg (IT-Forum Bonn/Rhein-Sieg) sowie den Gruppen IT-Connection und IT-Stammtisch Köln statt. In entspannter Atmosphäre tauschten sich IT-Verantwortliche und Sicherheitsspezialisten aus dem Raum Köln, Bonn und Düsseldorf aus und bestätigten die hohe Aktualität des Themas IT-Sicherheit.