06
Mai
2015
Pressemitteilungen

Support-Ende Windows Server 2003 – Wechseln Sie jetzt Ihr Betriebssystem

Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support fuer den Windows Server 2003 und 2003 R2 ein. Wechseln Sie jetzt Ihr Betriebssytem.

Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für den Windows Server 2003 und 2003 R2 ein. Falls Sie diesen Server noch im Einsatz haben, raten wir Ihnen dringend zum Wechsel des Betriebssystems.

Sicherheitsrisiken für Ihre IT

Neben dem Ende des Supports für den Windows Server 2003 stellt Microsoft auch keine Security-Patches für diesen Server mehr zur Verfügung. Dies kann für Unternehmen erhebliche Sicherheitsrisiken verursachen. Sicherheitslücken im System werden nicht mehr behoben und können zur Angriffsfläche für Cyberkriminelle und Malware werden. Neben der Gefährdung der IT-Infrastruktur können gesetzliche und unternehmensinterne Regelungen im Bereich der IT-Landschaft nicht mehr eingehalten werden.

Migration zum Windows Server 2012 oder ViPNet Coordinator VA

Deshalb sollten Sie rechtzeitig auf die aktuellen Versionen Windows Server 2012 und 2012 R2 migrieren. Sollte aber der „alte“ Server bei Ihnen oder Ihren Kunden ausschließlich als Plattform für den Einsatz des ViPNet Coordinators verwendet werden, empfehlen wir Ihnen den Wechsel zu unserem ViPNet Coordinator VA, die Virtual Appliance für den Einsatz in virtuellen Umgebungen. Auf diese Weise ersparen Sie sich den Kauf einer weiteren Windows-Lizenz und erhalten gleichzeitig ein abgehärtetes System, welches exakt auf den Betrieb des VPN-Servers abgestimmt ist.

Unser Support unterstützt Sie gern bei Fragen zur Migration und zum Support-Ende des Windows Servers 2003 unter Tel. +49 30 206 43 66-22 oder per E-Mail.

Weiterführende Informationen

Information von Microsoft Ende des Supports für Windows Server 2003
http://www.microsoft.com/de-de/server-cloud/products/windows-server-2003/