10
Februar
2012
Pressemitteilungen

Zukunft eingebaut - ViPNet OFFICE bereits jetzt kompatibel mit Windows 8.

Der kontinuierliche und störungsfreie Betrieb ist eine überlebenswichtige Anforderung, die Unternehmen an Ihre IT-Security stellen. Dabei kommt dem reibungsfreien Zusammenspiel zwischen der eingesetzten Lösung und den im Unternehmen verwendeten Betriebssystemen eine entscheidende Rolle zu.

Lange vor dem für Herbst 2012 anvisierten Vermarktungsstart und noch vor der für Ende Februar geplanten Veröffentlichung der offiziellen Beta-Version des Windows 7 Nachfolgers hat Infotecs sämtliche Module seiner softwarebasierten VPN-Lösung ViPNet OFFICE erfolgreich mit der Windows 8 Developer Preview getestet.

Durch die frühzeitige Anpassung von ViPNet OFFICE an die Erfordernisse von Windows 8 stellt Infotecs erneut die absolute Nachhaltigkeit seiner Lösungen in technologischer aber auch in finanzieller Hinsicht unter Beweis. IT-Verantwortliche haben die Gewissheit, dass das von Ihnen verwaltete VPN auch bei einer Migration zu Windows 8 unterbrechungsfrei arbeitet. Dadurch werden die Kosten und der zeitliche Aufwand für die Aktualisierung der IT-Landschaft des Unternehmens minimiert.

Darüber hinaus können die Kunden schon frühzeitig die VPN-Funktionalität mit etwaigen Beta-Testern von Windows 8 überprüfen ohne dabei den laufenden Betrieb des VPNs in irgendeiner Form zu beeinträchtigen.